1. Leichtkontakt-Hessenkadertraining 2019

Am Samstag, den 18.05.2019 hatten unsere Leichtkontakt-Landestrainer Jimmy Iwinski und Oliver Hahl nach Darmstadt ins Hessische Leistungszentrum (HLZ) zum 1. LC-Hessenkadertraining 2019 eingeladen. Insgesamt wurde 5 Stunden intensiv gearbeitet und geschwitzt. Geladen waren alle für die deutsche Meisterschaft qualifizierten Kämpfer der Jugend, Junioren, Damen und Herren. Leider nutzten nicht alle Sportler die Chance zur gemeinsamen Vorbereitung auf die DM in Coburg.


Leichtkontakt-Team

Der Kader am Wochenende war für alle Teilnehmer ein weiterer Schritt in der konsequenten Turniervorbereitung. Schwerpunkte der Trainingsarbeit lagen im koordinativen Bereich und der mentalen Vorbereitung auf den Wettkampf (der Kopf entscheidet, Analyse des Gegners, konsequentes Verhalten). Zusätzliche Schwerpunkte betrafen die Bereiche Kampfkonzeption, Trainingsintensität und Effektivität, Beinarbeit, Reaktion, Schnellkraft, Distanz, Reichweite, Kraft, Ausdauer, Standardsituationen und die Partnerarbeit.


Partnerarbeit

Partnerarbeit

Von 12:00 bis 17:00 Uhr wurde intensiv und konzentriert gearbeitet. Den Abschluss des Lehrgangs bildeten 12 Runden Sparring mit unterschiedlichen Aufgaben. Die verschiedenen, im Lehrgang erarbeiteten Konzepte und Bewegungsmuster mussten mit wechselnden Partnern umgesetzt werden.


Partnerarbeit

Partnerarbeit

Durch die gemeinsame Arbeit konnte der aktuelle Trainingszustand der Sportler überprüft, vorhandene Reserven aufgezeigt sowie Anregungen und Impulse für das Heimtraining vermitteln werden.

Das Fazit und die Auswertung des Lehrgangs sind positiv. Die Sportler sind gut vorbereitet und motiviert für die deutsche Meisterschaft. Wir drücken allen Kämpfern für die Titelkämpfe in Coburg die Daumen und wünschen ihnen viel Erfolg.

Fotos: Jimmy Iwinski